Wir können uns aus dem inneren Licht unserer Seele heilen.

Alle Materie besteht aus Licht. Das wissen wir aus der Quanten- und Biophysik. Licht ist ein Träger, der Information transportiert und in Schöpfungsstrukturen ausformt.

In diesem Lichtenergetischen Gerinnungsprozess entsteht auch unser Körper – immer wieder aufs Neue. Das höchste Licht können wir in unserer Seele finden, wie uns die geistige Welt wissen lässt. Hier ist der Schöpfungsimpuls, der alles erneuert und am Leben hält. In den Meditationen auf der CD, welche dem Buch beiliegt, hören Sie eine Lichtsprache, die Ihr Seelenlicht anregt, seine heilenden Informationen im Körper auszubreiten und diesen in gesunde Strukturen zu ordnen. Lassen Sie sich davon durchfluten, ohne es mit dem Verstand erfassen zu wollen. 

Alle Lichtmeditationen sind dazu da, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren

So dass Sie aus Ihrem inneren Licht heraus – mit der guten, geordneten Informationsstruktur – gesunden können. Das Schöpfungslicht der Seele ist auch imstande, schmerzhafte oder traumatische Erfahrungen in Beziehungen zu durchlichten. Auch wenn Sie ein gestörtes Verhältnis zu Finanzen haben, vermag Ihre Seele ausgleichend zu wirken und die Gegebenheiten aufgrund Ihrer eigenen Kraft und Stärke wieder in einen natürlichen Fluss zu bringen. 

Heilung ist dabei umfassender zu verstehen als frei sein von Symptomen 

Wie Sie ganz Sie selbst sind und zu sich stehen und in liebevoller Verbundenheit eine Lebensgestaltung wählen können, die hell, licht und freundlich ist, auch das gehört zum Heilsein. 

Wie die Lichtheilung aus der eigenen Seele entstand 

Schon lange arbeitete ich in Coachings nicht nur auf der strategisch beratenden Ebene, sondern auch, wenn es der Bedarf des Klienten war, auf einer tieferen Ebene, die Heilungsprozesse anstößt. So arbeite ich, geführt von der geistigen Welt, mit wirkungsvollen energetischen Lösungsschritten und auch mit sogenannten Lichtcodes, dies sind ursprüngliche Schöpfungsfrequenzen, welche tiefe, gesundende Prozesse in uns auslösen. Während meiner angestammten Businessberatung beschäftigte ich mich immer tiefer mit dem Urgrund der Materie, machte viele spirituelle Weiterbildungen und bildete mich bei renommierten Quantenphysikern von der ganzen Welt weiter. Auf einer spirituellen Reise in Israel hörte ich den Auftrag „Mach Materie in ihrer ursprünglichsten Form sichtbar. „Okay, einverstanden“, stimmte ich zu. Das bedeutete ein weiteres Buch zu schreiben; diesmal mit einem Fokus, der über den Businesskontext hinausging. Zunächst fasste ich die neueren quantenphysikalischen Erkenntnisse zusammen, ebenso die astro- und biophysikalischen Forschungsergebnisse, erstellte ein Exposé, reichte es bei einem Verlag ein und – es wurde abgelehnt. Frustriert legte ich das Manuskript erst einmal beiseite. Weiter ging´s mit business as usual. Doch dann, eines Abends vernahm ich ein penetrantes Ohrgeräusch. Erschrocken und besorgt darüber, dass es nicht weichen wollte, dachte ich: „Oh, Gott, ein Tinnitus.“ Doch ein Reading in meinem persönlichen Buch des Lebens (der Akasha Chronik), welches ich bei einer Heilpraktikerin für mich in Anspruch nahm, brachte zutage: Ich brauche nichts dagegen zu unternehmen, denn hier soll etwas aus der geistigen Welt, von Brüdern und Schwestern im Licht, durchgegeben werden. Informationen darüber, wie Materie strukturiert ist und heilende Lichtmeditationen waren, wie sich herausstellen sollte, der ‚missing link’ zu meinem neuen Buch „Das Licht in dir: Wie wir die größte Lebenskraft für uns nutzen“. Der Verlag fand sich auf spielerische Weise und auch alle weiteren Schritte waren wunderbar geführt. In diesem Buch kommen uns nun Einsichten aus der geistigen Welt zugute: Erkenntnisse darüber, wie wir uns aus uns selbst heraus heilen können – aus der Kraft des Lichtes, des ewigen Lebens und Leuchtens in uns. Diese Kraft ist permanent in uns und wartet darauf, genutzt zu werden – für die Gesundung unseres Körpers, unserer Beziehungen und unserer Finanzen. Heute biete ich Lichtheilungs-Seminare an, in denen wir die unermessliche Energie und Wirkung des Lichtes in uns gemeinsam erleben können. Auf dieser Website finden Sie die Termine dazu, ebenso wie Tipps und Hinweise zum Praktizieren. 

Wenn Sie Interesse an meiner Beratungsarbeit in Unternehmen haben, finden Sie Näheres auf:www.oppelt-consulting.com

zurück